Förderung von Vorhaben im Bereich der Elektromobilität (2011)

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit förderte nach Ablaufen des zweiten Konjunkturpakets weiterhin Vorhaben zum Thema Elektromobilität. Im Fokus der Förderung standen Projekte, die die energie- und klimapolitischen Potenziale der Elektromobilität erschließen helfen und gleichzeitig zur Stärkung der Wettbewerbsposition deutscher Industriebranchen beitragen.

Neben der Ermittlung von umwelt- und klimabezogenen Auswirkungen der Elektromobilät ist die Kopplung der Elektromobilität an erneuerbare Energien. Dazu gehört auch die Erforschung und Entwicklung von Ladetechnologien und der entsprechenden Netzintegration. Ein weiterer Schwerpunkt war die Förderung von Flottenanwendungen unter der Berücksichtigung ökologischer Standards. Zudem wurden Projekte zur Forschung und Entwicklung im Bereich Batterierecycling gefördert.

Weitere Informationen