Aktuelles

23.08.2016

Deutsche Post und Bundesumweltministerium präsentieren den 1000sten StreetScooter

Im Rahmen des vom Bundesumweltministerium geförderten Projekts „CO₂- freie Zustellung“ beschafft die Deutsche Post DHL Group mehr als 1.000 Elektrofahrzeuge (StreetScooter) und integriert diese in ihre bundesweit verteilten Zustellflotten für Brief und Paket.

mehr lesen
17.08.2016

Batterie - Stadtbusse für Hamburg

Im Rahmen des vom Bundesumweltministerium geförderten Projekts HELD beschafft die Hamburger Hochbahn drei Plug-In-Hybridbusse und drei rein elektrisch betriebene Linienbusse.

mehr lesen
01.08.2016

Nachhaltig mobil in der Stadt – Projekt „City2Share“ gestartet

Zehn Partner aus öffentlicher Hand, Wirtschaft und Wissenschaft bearbeiten in dem vierjährigen Forschungsvorhaben Fragestellungen der Schwerpunkte urbane Elektromobilität, autonomes Fahren und e-Carsharing. Zwei Feldtests in Wohnquartieren in Hamburg und München sind geplant.

mehr lesen
27.06.2016

Intelligente Netzanbindung von Elektrofahrzeugen zur Erbringung von Systemdienstleistungen

Das vom BMUB geförderte und von der Bundesregierung zum „Leuchtturmprojekt der Elektromobilität“ erklärte Forschungsprojekt „INEES" (Intelligente Netzanbindung von Elektrofahrzeugen zur Erbringung von Systemdienstleistungen) zeigte, dass es technisch möglich ist, durch Einbindung von Elektrofahrzeugen Netzschwankungen aufzufangen.

mehr lesen
30.05.2016

Erste Schnellladestation mit „Parkplatzgarantie“ in Berlin eröffnet

Im Rahmen des vom BMUB geförderten Projekts City2.e wurde eine neue Schnelladesäule bei der Berliner Wohnungsbaugesellschaft Gewobag mit Radarsensorik ausgestattet.

mehr lesen
28.04.2016

Zwischenbilanz im Projekt InitiativeE-BW: 300 neue E-Fahrzeuge in Baden-Württemberg

Bereits zu Beginn des letzten Projektjahres ist das Projektziel, 300 neue E-Fahrzeuge in Baden-Württemberg in den Alltagseinsatz zu überführen, erreicht.

mehr lesen
12.11.2015

Sind Elektroautos klimafreundlich?

Haben erneuerbare Energien schon heute so hohe Anteile am Strommix, um Elektroautos einen Klimavorteil im Vergleich mit einem modernen Verbrennungsmotor bescheinigen zu können?

mehr lesen
23.10.2015

Förderprogramm „Erneuerbar Mobil“ geht in die nächste Runde

Das BMUB setzt die erfolgreiche Förderung von Vorhaben im Bereich der Elektromobilität fort.

mehr lesen
16.10.2015

Ergebnisse zum E-Carsharing auf Abschlusskonferenz WiMobil

Am 16. Oktober 2015 eröffnete die Abteilungsleiterin IG im Bundesumweltministerin, Getrud Sahler, die Abschlusskonferenz zum Projekt „Wirkung von E-Car Sharing Systemen auf Mobilität und Umwelt in urbanen Räumen – WiMobil“ auf dem EUREF-Campus in Berlin.

mehr lesen
15.10.2015

„Carsharing und Elektromobilität: ein Praxisleitfaden für Kommunen“

In Städten leben viele Menschen auf engem Raum. Carsharing ist daher ein geeignetes Mittel, um private Pkw in Städten zu ersetzen, den Flächenbedarf für den Verkehr zu reduzieren und um zum Klimaschutz und zu einer lebenswerten Stadt beizutragen.

mehr lesen
24.09.2015

Pilotprojekt zum Einsatz von Radarsensorik zur Parkplatzsuche und Belegung von Ladesäulen in Berlin gestartet

Im Rahmen des vom Bundesumweltministerium geförderten Projekts „Smart Parking Solutions - City2.e 2.0“ wurde in Berlin erstmalig zu Demonstrationszwecken ein Straßenabschnitt zwischen Walther-Schreiber-Platz und Friedrich-Wilhelm-Platz mit Radarsensoren an Straßenlaternen ausgestattet, die permanent den städtischen Parkraum erfassen und freie Parkplätze sowie die Belegung der E-Parking-Flächen an eine Parkraummanagement-Software in der melden.

mehr lesen
10.07.2015

Einsatz von E-Fahrzeugflotte im Pflegedienst mit Innovationspreis ausgezeichnet

Im  Rahmen des vom Bundesumweltministerium (BMUB) geförderten Projekts „InitiativE-BW – 

mehr lesen